HOMERACE-NEWSÜBER DANA / ERFOLGEPARTNERIMPRESSUM
RACE-NEWS
24. März 2012
Melbourne BLOG

24.03.2012

Last update before the race... start is in less than 12 hours... the last weeks and days time have been flying and now Ironman Melbourne is on tomorrow morning. It has been a great time being back in this city, nice to catch up with lots of friends and getting to know some new friends. The weather has been... Melbourne-like. And that's what I expect for tomorrow. Should be quite chilly in the morning with changing winds throughout the day, so it will make this crazy distance even more challenging. But isn't that the reason why we are doing it?
The line up in the pro field is just crazy, fast and impressive. I feel really fortunate to be part of this race. It is nice getting to race with the likes of Mirinda Carfrae, Caroline Steffen, Rachel Joyce, Rebekah Keat, Belinda Granger to name only a few of the great athletes who will be out there tomorrow.
So the work has been done, everything's checked in and I'll try to get some sleep soon! And then I am looking forward to having a great day out there, if the atmosphere along the race course is only half as good as the race expo, we will have a fantastic day with lots of support!

Last but not least I think tonight is the right time to thank all my sponsors who made it (each sponsor in it's own way) possible for me, that I am here right now and will get this great experience of being part of the inaugural Ironman event in Australia's maybe even the World's sport city number one.

A big THANKS goes to Xendurance, Derpart Braunschweig, supreme bikeparts Laufräder, Physiotherapiepraxis Rohland, Fahrrad Hahne, SLS3 Deutschland, Petzl, Rudy Project, Sponser Sportfood, webforum.de and Jürgen Schulz for the bike fitting (and I really can't wait to get my new Scrane time trial bike once I am back in Germany :)) Also I want to thank my parents for their endless support and encouragement, I really hope you get the chance to follow my race online!
THANK YOU!




04.03.2012

Und wieder ist eine Woche vergangen. Wie die Zeit doch rast! In 3 Wochen ist der Ironman Melbourne auch schon wieder Geschichte!
Die vergangene Woche war eine sehr trainingsintensive, die Formkurve steigt und mit dem Raddruck und meiner derzeitigen Laufverfassung bin ich mega happy! Das Schwimmen kommt definitiv zu kurz, aber ich habe hier einfach keine geeignete Gruppe gefunden und alleine mache ich nicht so den Druck im Wasser. Meist eher schwimmen zu Regenerationszwecken.

Leider ist diese blöde Isaac-Sattelklemmung mal wieder gerutscht und nun habe ich seit den 150km Rad gestern mächtig Knieschmerzen. Ein Grund mehr für den Ruhetag heute! Dafür haben wir gestern Abend noch eine neue Konstruktion gebastelt, ich hoffe, das Problem ist nun behoben.

Freitag- und Samstagabend habe ich beim IAAF Grand Prix Meeting ein wenig vom Triathlon abschalten können und war begeistert, wie nah die Zuschauer an die Athleten rangelassen wurden. So konnte ich die Athleten wie den Weltrekordhalter über 800m, David Rudisha, aus allernächste Nähe betrachten. Das war schon cool! Und es sorgte noch mal für zusätzliche Motivation am nächsten Trainingstag :)


26.02.2012

Ich habe nun das erste Trainingswochenende in Melbourne hinter mir und die Hitze hat mir dann zum Schluss doch ein wenig die Energie geraubt. Knapp 40 Grad und heftige Winde (beide Tage auf dem Weg zurück auf dem Rad) merke ich nur eine Woche nach dem Hitzerennen von Sri Lanka doch etwas! Trotzdem hat es super Spaß gemacht und die Wellen im Meer gestern waren auch mindestens genauso heftig wie in Sri Lanka. Eher schlimmer!
Nun geht es in die neue Woche und mit ihr kommt der Regen. Bin gespannt, wie es diese Woche trainingsmäßig weitergeht! Halte euch auf dem Laufenden und ich bin euch auch immer noch ein paar Fotos schuldig!


25.02.2012 – exakt ein Monat bis zum Ironman!!!

Es ist mal wieder an der Zeit für ein Update!

Ich bin rechtzeitig von meinem Hotel in Colombo zum Flughafen gekommen, dort gab es auch relativ wenig Stress mit dem Gepäck, dann haben die Flüge auch geklappt und dann bin ich endlich in Melbourne gelandet. Und tja, es ist immer noch ‚the best big city in the world‘. I love this city! Ich wohne bei einem Freund in Middle Park, hab es keine 200m zum Beach und es gibt einfach 1 Mio Läufer, Radfahrer, Surfer und so weiter am Strand, auf der Beach Road und überall :-)

Das Wetter ist perfekt, heute war ich bei knapp 40 Grad Radfahren. Mit brutalem Gegenwind auf dem Rückweg der 150km. Ich war auch bereits auf der Original-IM-Strecke laufen, echt schön! Die Skyline der City kann man schon von weitem sehen und der Run Course ist echt ‚scenic‘. Hoffe, das macht es dann etwas erträglicher :-)  Und hoffentlich wird es auch nicht ganz so heiß wie heute!

Ironman-Schilder hängen auch schon überall. Im Gegensatz zu Sri Lanka kann man hier schon erkennen, dass hier bald etwas stattfindet. Dabei ist es noch einen Monat hin. Wenn ich Zeit habe, poste ich noch ein paar Fotos!

Momentan bin ich jedenfalls einfach happy, hier zu sein und muss nur noch eine gute Gruppe fürs Schwimmtraining auftun. Radeln mit meinen alten ‚XTCern‘ heut war jedenfalls schon mal super :-)

Druckversion der Seite
RACE-NEWS
24. März 2012
Melbourne BLOG
19. Februar 2012
Fünfte beim Ironman 70.3 Sri Lanka
18. Februar 2012
Sri Lanka Blog
12. Februar 2012
Sieg beim Oberharzer Grenzlauf
6. Februar 2012
Tapern
29. Januar 2012
Sieg beim Ebersberglauf
24. Januar 2012
Fahrrad Hahne unterstützt mich mit BULLS MTB
23. Januar 2012
Nachtsprint und LM Senioren
17. Januar 2012
Ehrung durch den Bürgermeister der Stadt Wolfenbüttel
15. Januar 2012
3 Wettkämpfe 3 Siege
[1]​[2]​[3]​[4]​[5]​[6]​[7]​[8]​[9]​[10]​[11]​
DANA WAGNER - TRIATHLON - TRAINING • www.webforum.com/danawagner • dana_wagner [at] hotmail.de
Provided by Webforum