HOMERACE-NEWSÜBER DANA / ERFOLGEPARTNERIMPRESSUM
RACE-NEWS
1. März 2011
DM Wintertriathlon in Oberstaufen
Nun habe ich eine weitere Sportart ausprobiert und Geschmack an ihr gefunden: Wintertriathlon. Im Gegensatz zum Triathlon im Sommer wird bei diesem Wettkampf nicht geschwommen, sondern Skilanglauf in der Skatingtechnik ist die dritte Disziplin. Gelaufen wird daher auch nicht am Schluss, sondern gleich zu Beginn und das Zeitfahrrad wird durch ein MTB ersetzt. Hier nun mein Bericht zu meiner ersten Wintertriathlon-Erfahrung:

Am Sonntag, den 27.2.2011, nahm ich an den Deutschen Meisterschaften im Wintertriathlon in Oberstaufen (Allgäu) teil. Dieser Wettkampf war zugleich Europacup und am Start war das größte Teilnehmerfeld der letzten Jahre.
Es galt die Strecken 5km Laufen, 14km MTB und 8km Skilanglauf (Skating) zurück zu legen, was sich als eine besondere Herausforderung herausstellen sollte, da ich einen solchen Wettkampf noch nie zuvor absolviert hatte. Ich hatte keine Ahnung, was mich erwarten würde und hatte mir im Vorfeld überlegt, wie ich die Wechsel am besten gestalten würde. Leider hatte ich dabei einige Schwierigkeiten nicht vorhergesehen...
Nach 5 bergigen Lauf-Kilometern und 19:20 min erreichte ich die Wechselzone 1 auf Rang 5 liegend, nur 26 sec hinter der Führenden. Leider ließ ich beim Wechsel jede Menge Zeit liegen, da ich versuchte, Neoprenüberschuhe anzuziehen und auch die Handschuhe erst in der Wechselzone anzog, was mit klammen Fingern fast unmöglich war. Bei der 2. Disziplin, dem Mountainbiken, hatte ich mit einigen technischen Problemen und einem Materialnachteil zu kämpfen, so gelang das Einklicken nach den 4 Laufpassagen nicht und mein altes Alu-MTB war etwa doppelt so schwer wie die Carbon-Hobel der Konkurrenz. Bei der 4-Runden-Radstrecke mit extremen Anstiegen sehr nachteilig. Aber das Schlimmste war der 2. Wechsel: beschlagene Brille, geschlossene Skibindung, Nichthineinkommen in die mit Klettverschluss zu verschließenden Skistöcke... bei den Wechseln blieben viel Zeit und auch einige Plätze liegen. Im Zielsprint auf den dünnen Brettern gelang es mir allerdings noch eine Teilnehmerin um 2 sec hinter mir zu lassen und so belegte ich bei der DM und dem Europacup den 7. Gesamtrang, in der Gesamtwertung Rang 9 und erreichte so mein Ziel, in die Top 10 zu kommen. In meiner Altersklasse wurde ich dritte und konnte mich über meine erste Medaille bei der DM Wintertriathlon freuen. Für die Premiere ein gelungener Einstand, auch wenn mich die machbaren 4 min zum 3. Gesamtrang ein wenig geärgert haben.
Bei den Männern gewann Michael Göhner den Deutschen Meistertitel souverän und stellte sich im Anschluss noch in den Dienst einer Staffel (als Skater).
Druckversion der Seite
RACE-NEWS
30. Mai 2019
RACE NEWS AUF FACEBOOK
6. März 2017
Ganghoferlauf in der Leutasch
27. Februar 2017
Sumavsky Skimaraton
13. Februar 2017
Koasalauf Tirol
4. Februar 2017
Winterlaufserie Jügesheim IV 2016/17
31. Januar 2017
Tannheimer Tal Ski Trail
20. Januar 2017
Bisschen Bi statt Tri
8. Januar 2017
Winterlaufserie Jügesheim III 2016/17
3. Dezember 2016
Winterlaufserie Jügesheim II 2016/17
1. November 2016
Spontan-Marathon
[1]​[2]​[3]​[4]​[5]​[6]​[7]​[8]​[9]​[10]​[11]​
DANA WAGNER - TRIATHLON - TRAINING • www.webforum.com/danawagner • dana_wagner [at] hotmail.de
Provided by Webforum